PANTONE für den Grafikdesign-Workflow

In der heutigen Welt findet man überall Inspiration

Die dabei entstehenden Ideen in Realität umzuwandeln kann sich aber manchmal als schwierig erweisen. Farbe spielt bei der Produktentwicklung eine essentielle Rolle und entscheidet über den Erfolg einer Produktlinie. Mit den richtigen Werkzeugen anzufangen, ermöglicht es Ihnen die Integrität Ihrer kreativen Vision zu bewahren und Ihre Träume Wirklichkeit werden zu lassen. Wenn Sie im Bereich Print, Packaging oder Grafikdesign tätig sind und nicht wissen welches Pantone Farbsystem Sie verwenden sollen, ist das Pantone Graphic System genau das Richtige für Sie.


Das Herzstück des Pantone Matching System (PMS) sind die auf Papier gedruckten Sonderfarben. Warum? Sonderfarben stellen die wahrheitsgetreueste Darstellung der Farbintention in der grafischen Kunst dar. Der Druck von Sonderfarben, auch bekannt als Spot- oder Offsetdruck, ist der Prozess, bei dem eine einzelne Farbe formuliert und dann durch den Druckprozess aufgetragen wird. Der Pantone Formula Guide ist der einzige Farbfächer, der diese Farbformulierungen enthält. 

Farbe im Grafikdesign-Workflow



Während wir alle wissen, dass der Druck von Sonderfarben die akkuratesten Ergebnisse liefert, ist uns auch bewusst, dass dieses Verfahren das Teuerste ist. Deshalb hat Pantone einen Farbfächer für den Prozessdruck entwickelt, der Ihnen hilft, bei knappen Budgets die bestmögliche Annäherung an das PMS zu erreichen: den Color Bridge Guide. Dieser Farbfächer bietet einen visuellen Vergleich von Pantone Sonderfarben mit ihren besten Pendants im CMYK-Prozessdruck. Die Color Bridge ist der einzige Farbfächer, welcher CMYK-, Hex- und RGB-Werte für jede einzelne PMS-Farbe enthält.

Alle PMS Farben sind ebenfalls als Plastic Chips verfügbar, um die konsequente Wiedergabe ihre ausgewählten Farbe in allen Materlialien zu gewährleisten. Die Plastic Chips sind groß genug, sodass sie digital vermessen werden können, und sie weisen zudem mehrere Oberflächenstrukturen und unterschiedliche Stärkegerade auf.


1. INSPIRATION

Pantone Farbfächer - finden Sie eine Farbe, die Sie anspricht

Die Farben in den Pantone-Fächern sind chromatisch angeordnet, was es Ihnen ermöglich mit einem Blick exakt den Farbton zu finden, den Sie sich vorstellen.



Pantone Capsure - Farben für später speichern

Manchmal findet man im Alltagsleben ganz unverhofft die perfekte Farbe. Der Pantone Capsure kann Ihnen dabei helfen diese inspirierenden Farbtöne akkurat einzumessen und für später abzuspeichern.


2. GESTALTUNG

Pantone Studio - alle Pantone-Farben in digitaler Form

Das Pantone Studio kann Ihnen dabei helfen, Farben aus Bildern zu extrahieren, Farbharmonien zu finden, Farbpaletten zu erstellen und diese direkt in Ihre Designsoftware zu exportieren, so dass Sie sofort, direkt an Ihrem Schreibtisch, kreativ arbeiten können.






Monitorkalibrierung - weil Ihre Augen Sie täuschen können

Kalibrierungsgeräte erlauben es Ihnen Farbe farbverbindlich auf Ihrem Monitor, Projektor und Ihren Drucken zu betrachten und auszugeben. Wir empfehlen Ihnen die Verwendung von X-Rite Kalibrierungsgeräten.




Werkzeuge zur Entwicklung von Farbpaletten -
Farbe macht Spaß, spielen Sie mit ihr!

Perforierte Farbchips ermöglichen Ihnen die direkte Arbeit mit Ihren Farbpaletten, wodurch Sie Ihnen mehr Vertrauen in Ihre Auswahl geben. Wir empfehlen Ihnen, dass Sie Pantone Solid Chips oder Sticker Chips in der gewünschten Farbe immer zusammen mit der Druckvorlage und den Designdateien ausliefern, um die exakte Farbe für die Druckausgabe zu gewährleisten.


3. PRODUKT & BEURTEILUNG

Auswertung der Beleuchtung - wie können Sie sicher sein, dass Sie Ihre Farbe im richtigen Licht sehen?

Licht-Indikator-Sticker und Lichtkabinen stellen sicher, dass Sie Farben immer unter korrekten Bedingungen beurteilen.

Wenn Sie innerhalb Ihrer Produkt- und Druckentwicklungsprojekte einen Farbvergleich vornehmen, stellen Sie sicher, dass Sie dies unter der passenden Lichtquelle für die beabsichtigte Endproduktion bewerten.