PocketWizard FlexTT5 Transceiver für PANASONIC

€203,29 inkl. MwSt.
SKU POCK300

PocketWizard FlexTT5 Transceiver

Manuelle Leistungseinstellung in mehreren Zonen:

Aus der Ferne können Sie die Leistungseinstellungen Ihrer Blitzgeräte über das Blitzmenu der Kamera in bis zu drei Zonen manuell steuern. Sie können so viele Blitzgeräte in jeder Zone nutzen, wie Sie benötigen.

Belichtungssteuerung:

ControlTL wurde entwickelt, um nahtlos mit Systemblitzen von Panasonic zu funktionieren und Ihnen die volle TTL-Automatik mit LUMIX Speedlights, oder die Präzision einer manuellen Leistungskontrolle mit Speedlights und bestimmten Studioblitzsystemen zu ermöglichen. ControlTL bietet Möglichkeiten und Einstellungen, die es in drahtlosen Blitzsteuerungssystemen bisher nicht gab.

Optimiertes HSS:

Mit dem Panasonic High Speed Sync (HSS/FP) Modus, optimiert durch die PocketWizard ControlTL Technologie, erhalten Sie mehr Leistung, eine schnellere Blitzfolge und mehr Aufnahmen pro Akkuladung. Sie können jetzt von dieser tollen Funktion profitieren und sogar mit großer Blendenöffnung im direktem Sonnenlicht mit ferngesteuertem Blitz fotografieren.

HyperSync®:

HyperSync ermöglicht Fotografen die Nutzung kürzerer Belichtungszeiten zur Blitzsynchronisation in Verbindung mit leistungsstarken Studioblitzgeräten. Nun können Sie das Umgebungslicht reduzieren und große Blendenöffnungen selbst im direkten Sonnenlicht verwenden. In Abhängigkeit vom verwendeten Blitzgerät, funktioniert dies besonders bei hoher Leistung und ist deshalb ideal bei Aufnahmen großer oder weit entfernter Motive.

Nur-Auslösemodus:

Ermöglicht den FlexTT5 als Sender zur Blitzsynchronisation auf jeder Kamera mit Mittenkontakt oder Synchrokabelanschluss (Kabel separat lieferbar) zu verwenden.

PocketWizard-Kompatibilität:

Funktioniert mit allen PocketWizard-Geräten auf der gleichen Frequenz, inkl. OEM-Partnerprodukten wie Sekonic-Messgeräten und Profoto, Bowens, Calumet, Dynalite, Lumedyne, Norman und Photogenic Blitzgeräten, als Synchronisation, einschließlich HyperSync und Rear Curtain Sync.

PocketWizard Software:

Mittels einer USB-Verbindung und dem kostenlosen PocketWizard-Dienstprogramm können Sie leicht die Kanaleinstellungen verändern, die HyperSync Funktion justieren, den Ruhemodus anpassen und das Gerät auf die neueste Firmware aktualisieren. Damit ist Ihr FlexTT5 zukunftssicher.

Automatische Empfängertechnologie:

Diese Technik ermöglicht es dem FlexTT5, automatisch zwischen dem Sendemodus und dem Empfangsmodus zu wechseln, was mehr Flexibilität gibt und Sonderfunktionen wie „Auto Relay“ ermöglicht.

Auto-Relay-Modus:

Im Auto-Relay-Modus können Sie ganz einfach eine Kamera synchron mit einem oder mehreren separaten Blitzen fernauslösen. Positionieren Sie eine Kamera dorthin, wo Sie selbst nicht sein können, und verwenden Sie entweder TTL, manuelle Steuerung oder beides zur gleichen Zeit. Dabei funktioniert der FlexTT5 auf der Kamera gleichzeitig als Empfänger für das Auslösesignal und als Sender für die Blitzsynchronisation.

Lernmodus:

Der FlexTT5 hat zwei Konfigurationseinstellungen: C1 und C2. Jeder kann so programmiert werden, wie er für die TTL-Steuerung oder klassischen Blitzsynchronisation bzw. Kamerafernauslösung gebraucht wird. Die Kanäle können durch die Benutzung des PocketWizard-Dienstprogramms, oder durch die Lernfunktion gewählt werden.

Kamera- und Blitzanschlüsse:

Der FlexTT5 besitzt zwei Buchsen, die zum Anschluss von Kabeln für die Kameraauslösung und Blitzsynchronisation verbunden werden können. Dank des Auto-Relay-Modus kann der FlexTT5 eine ferngesteuerte Kamera auslösen und gleichzeitig zu einem ferngesteuerten Blitzgerät senden.

Hohe Bildfrequenzen trotz drahtloser Übertragung:

Nie zuvor war es möglich, ferngesteuerte TTL-Blitzgeräte ohne Aussetzer selbst bei höchster Bildfrequenz zu verwenden. Füllen Sie den Speicher Ihrer Kamera! Nichts Anderes kommt diesem von der Funktionsweise her nah.

TTL Kompatibilität:

Panasonic TTL - siehe wiki.pocketwizard.com für aktuelle Liste kompatibler Kameras und Blitze

Frequenzen:
340.00 - 354.00 MHz US FCC / IC
433.42 - 434.42 MHz CE

Kanäle:
52 Kanäle über 26 Frequenzen (FCC/IC)
35 Kanäle über 5 Frequenzen (CE)

Antenne:
6,9 cm (gummiert), klappbar

Sendeleistung:
< 1 Kilowatt (0,001 Watt)

Reichweite:
10m bis 240m, abhängig vom verwendeten Blitzgerät und dem Umfeld

Befestigung:
arretierbarer Blitzfuß, 1/4"-Gewinde

Bildrate:
TTL Modus: etwa 1 Bild/s weniger als max. Bildrate der Kamera (abhängig von der Blitzleistung)
Im manuellen Modus so schnell wie die Kamera/Blitzgerät.

Power/Konfigurations-Schalter:
OFF - C.2 - C.1

Zone Select-Schalter:
A-B-C (entspricht Panasonic Gruppen/Zonen)

Status Indikator:
LED: Grün, Gelb, Rot

Camera/P1-Anschluss:
3,5mm Miniklinke (Stereo) für zweistufige Fernauslösung der Kamera.

Max. Belastung: 50V/0,001A kontinuierlich

Spitze = Auslösung
Ring = Vorauslösung
Schaft = Masse

Dieser Anschluss ist ausschließlich für die Kameraauslösung geeignet!

Flash/P2-Anschluss:
3,5mm Miniklinke (Mono). Max. Belastung: 200V/4A Spitze, 250mA kontinuierlich, ungepolt

Kontaktzeiten:
Camera/P1-Anschluss: 80ms
Flash/P2-Anschluss: 500ms

Zündspannung:
3,3V/DC (alle Kontakte) - sicher für alle digitalen und analogen Kameras

Spannungsschutz:
Mittenkontakt: max. 50V

USB:
USB 2.0, Mini-B Connector

Betriebstemperatur:
-15°C bis 50°C

Lagertemperatur:
-30°C bis 85°C (ohne Batterien)

Gehäuse:
Schlagfester Kunststoff, integriertes Batteriefach
Blitzfuß glasfaserverstärkt

Energieversorgung:
2x AA (LR6) 1,5V, Alkali-Mangan empfohlen - NiMH und Li optional

Betriebsdauer:
30h oder länger (Alkali-Mangan Batterien)

Abmessungen:
Tiefe: 9,2cm
Breite: 7,3cm
Höhe: 3,6cm (Antenne eingeklappt)

Gewicht:
153g inkl. Batterien (Alkali-Mangan)

Lieferumfang:
Kurzanleitung, USB Kabel, Batterien

CE & RoHS konform:ja