Warum sind Farbnormen so wichtig?

Warum sind Farbnormen so wichtig?

Die Farbe einer Marke weckt Assoziationen und Erwartungen und löst im Kopf des Verbrauchers Vorstellungen aus und ruft Erinnerungen hervor. Einige Marken sind so ikonisch, dass man sie anhand einer einzigen Pantone-Farbe, ohne dass das zugehörige Logo benötigt wird, identifizieren kann. Andere sind sogar so weit gegangen, ihre charakteristischen Farbtöne mit einem eingetragenen Markenkennzeichen zu versehen.

In der Produktentwicklung ist die richtige Farbe das entscheidende Kriterium, um die Aufmerksamkeit einer Person auf sich zu ziehen. Sie ist das wichtigste Designelement, um Stimmungen und den eigenen Markenstil zu reflektieren.

Doch die Wahl der richtigen Farbe ist nur der Anfang. Diese Farbe dann im Herstellungsprozess konsistent zu halten, stellt eine große Herausforderung dar, die durch Pantone-Farbsysteme einfach gelöst werden kann.

  1. Farb-Interpretation: Wir alle interpretieren Farben auf leicht unterschiedliche Weise. Selbst etwas so scheinbar Definiertes wie Marineblau kann für verschiedene Menschen von unterschiedlicher Bedeutung sein. Die Verwendung einer Pantone-Farbe ermöglicht es, Ihre präzisen Farbwünsche in einer Sprache zu kommunizieren, die auf der ganzen Welt gleichermaßen verständlich ist.
  2. Verschiedene Materialien: Die Farbe, Struktur und Textur Ihres Produktionsmaterials können einen massiven Einfluss auf das finale Erscheinungsbild Ihres Produkts haben. Mit den digitalen Tools von Pantone,wie z. B. Pantone Connect, und physischen Farbreferenzen, wie den Pantone-Fächern und Chip-Büchern, können Sie Ergebnisse vor der Produktion in einer Vorabkontrolle prüfen und anpassen, wodurch Sie zusätzlichen Zeit- und Kostenaufwand vermeiden.
  3. Verschiedene Hersteller: Die Zusammenarbeit mit mehr als nur einem Hersteller kann Abweichungen in den Prozessen und auch aufgrund unterschiedlicher, technischer Anlagen, zu Ergebnissen führen, die sehr stark voneinander abweichen. Mit den Cloud-basierten Farbtools von Pantone können Sie sicherstellen, dass Ihre Hersteller alle das gleiche Ergebnis anstreben, um die Farbkonsistenz in allen Bereichen zu erzielen.
  4. Mehrere Auflagen: Ihre Farbe kann während eines gesamten Produktionslaufs konsistent sein, aber wird sie mit der vorherigen Auflage übereinstimmen? Oder mit der Nachfolgenden? Mit den Farbmess- und Farbbewertungstools von Pantone und der Mutterfirma X-Rite ist es möglich, von Auflage zu Auflage konsistente Farbe zu erzielen, unabhängig davon, wann, wo und unter welchen Bedingungen diese produziert werden.


Damit Sie Ihre Markenfarben konsistent halten können, sollten Sie stets mit den aktuellsten Pantone-Farbsystemen arbeiten. Unsere Pantone-Farbfächer stellen sicher, dass Sie bei mehreren Herstellern die gleiche Farbsprache sprechen und keine Zeit mit der Bestimmung des genauen Farbtons für Ihre Handelsmarke verschwenden.

Nächster Artikel Outdoor-Aufnahmen mit ExpoImaging