Das Falzbein ist ein traditionelles Werkzeug der handwerklichen Papierverarbeitung. Es besteht aus einem flachen Stück Tierknochen mit einer abgerundeten Spitze und wird zum Flachreiben der Knicke beim Falten von Papier oder anderen Materialien verwendet.
Durch das Falzen wird das Material an der Falzstelle entspannt, um beim Knicken nicht zu brechen. Das Falzbein wird an der Außenseite der Karte angesetzt, und einmal über den Knick gezogen. Durch den natürlichen Tierknochen entstehen keine Abfärbungen auf dem zu falzenden Material.