Der PowerClipper, in Japan Gachuck genannt, ist ein unentbehrlicher Handhefter, der auf keinem japanischen Bürotisch fehlt und auch in Deutschland schon zahlreiche Anhänger gefunden hat. Der Hefter selbst ist aus Kunststoff und fasst 8 Stahlclips. Durch einfaches Anbringen des PowerClipper Clips heften die Papiere fest zusammen, ein unbeabsichtigtes Loslösen oder Verhaken wie bei normalen Büroklammern ist ausgeschlossen. Dennoch kann durch einfaches Abziehen des Clips die Verbindung wieder gelöst werden:
Dabei wird beim PowerClipper weder das Papier beschädigt, noch muss man sich der Tortur des "Klammeraffen" unterziehen.
Die Clips sind beliebig oft wiederverwendbar: einfach erneut in den PowerClipper einfüttern.

Die Recycling-Idee des PowerClippers wird in Japan schon praktiziert: zahlreiche Menschen besitzen den Gachuck, so können die Clips immer wieder neu verwendet werden und damit tatsächlich zirkulieren. Darüber hinaus macht der PowerClipper einfach Spaß: Einlegen und Rausklicken.
Insbesondere für die großen Clips des Gachuck gilt: nicht nur Papiere sind heftbar; für Dekorationen, Modellbau etc. lassen sich ebenso gut Pappen, Holz, Glas, PVC-Platten etc. miteinander dauerhaft und doch stets variabel verbinden.